Ming Huang, Inhaberin des China German Business Office © GAB München © GAB München

Berufspädagogische Beratung und Qualifizierung



Lernen heute: Vom Besserwisser zum Besserkönner


Im Gegensatz zu früher wird heute die Bedeutung der Mitarbeiter/innen und deren Fähigkeiten für Unternehmen nur noch selten unterschätzt. Ganz im Gegenteil: in vielen Unternehmen hat sich mittlerweile die Erkenntnis durchgesetzt, dass die Mitarbeiter/innen der zentrale Faktor für den Unternehmenserfolg sind.

Dabei wird immer wichtiger, dass die Mitarbeiter/innen nicht nur ihre Kenntnisse erweitern, sondern dass sie auch selbständig Lösungen für neue Herausforderungen finden können. Experten sind schon lang nicht mehr diejenigen, die es besser wissen, sondern die, die es besser können. Handlungskompetenz steht so hoch im Kurs wie nie zuvor.


Handlungskompetenz kann erlernt werden
– wenn man es richtig angeht


Bei der Frage, wie man Handlungskompetenz ausbilden kann, setzen viele Unternehmen darauf, Lernen und Arbeiten so nah wie möglich zusammenzubringen. Arbeitsprozesse als Lernprozesse zu nutzen ist das Ziel. Zudem wird Lernen im Gießkannenprinzip abgeschafft. One-size-fits-all war gestern. Heute müssen Lernprozesse individuell auf die Lernenden und deren Bedarf zugeschnitten sein. Das gilt für alle Unternehmensbereiche, beginnend bei der Ausbildung bis hin zur Weiterbildung und Personalentwicklung. Die Lernprozessbegleitung ist ein Instrument, mit dessen Hilfe individualisiertes Lernen in realen Arbeitsprozessen gestaltet werden kann.



Erster Graswurzel QES Basisworkshop im November 2015

Meldung vom 15.07.2015:

Erster Graswurzel QES Basisworkshop im November 2015

„Gemeinsam erfolgreich ausbilden“

„Gemeinsam erfolgreich ausbilden“ – darum geht es. Aber worin liegt eigentlich der Ausbildungserfolg? Und wie kann man ihn gut gemeinsam erreichen? Wie können Ausbildende und Auszubildende erfolgreich darüber sprechen, welche Vorstellungen sie von ihrer Zusammenarbeit haben, was sie voneinander erwarten, was jedem dazu auf dem Herzen liegt? Wie können sie die Ausbildung gemeinsam steuern, so dass auch Auszubildende Verantwortung für ihre Ausbildung übernehmen? Und wie können sie einmal im Jahr ertragreich über den bisherigen Verlauf der Ausbildung und ihrer Zusammenarbeit reflektieren? Auf diese Fragen können Sie in unserem Graswurzel QES Basisworkshop Ihre Antworten finden.

Mehr dazu


Lernen in der Realarbeit als Weg zur Integration und Inklusion

Meldung vom 29.06.2015:

Lernen in der Realarbeit als Weg zur Integration und Inklusion

Kooperationstreffen mit rumänischen Partnern in der GAB

Im Kontext der transnationalen Kooperation „Pro Juvenes“ fand am 24.06.2015 in der GAB in München ein Treffen mit rumänischen Kooperationspartnern vom Generalverband der Rumänischen Industriellen UGIR, rumänischen Unternehmer/-innen und Beratern/-innen statt zur Frage der Integration und Inklusion von arbeitslosen Jugendlichen in das (Berufs-)Bildungssystem.

Mehr dazu


„Gemeinsam sind wir stark!“ – Qualitätsentwicklung als kooperativer Prozess

Meldung vom 04.05.2015:

„Gemeinsam sind wir stark!“ – Qualitätsentwicklung als kooperativer Prozess

Ergebnisse eines studentischen Projektes an der Fresenius Hochschule

So heißt das studentische Projekt, das sechs Studierende aus dem Studiengang Business Psychology der Hochschule Fresenius in München in Kooperation mit der GAB auf die Beine gestellt und durchgeführt haben. An das Qualitätsentwicklungsmodell Graswurzel QES anknüpfend, haben sie dabei untersucht, wie die Qualitätssicherung und -entwicklung der Lehr-Lerninteraktion und deren Rahmenbedingungen an ihrer Hochschule stattfindet, ...

Mehr dazu


Die GAB News 2014

Meldung vom 24.12.2014:

Die GAB News 2014

Berichte und Notizen aus der GAB-Werkstatt

Einmal im Jahr veröffentlichen wir unsere GAB-News. Die News sind eine Art Werkstattbericht, der Ihnen Einblick geben soll in laufende Projekte, inhaltliche Entwicklungen, aktuelle Ergebnisse und andere Aktivitäten der GAB München. Wenn Sie also wissen wollen, was aktuell in der GAB München so läuft, sind die GAB-News ein gutes Mittel, um sich darüber zu informieren.

Mehr dazu





Volltextsuche
Letzte Suchergebnisse

Beschränke die Suche auf Inhalte, die mit den folgenden Schlagworten gekennzeichnet sind:













GAB München -
Gesellschaft für Ausbildungsforschung
und Berufsentwicklung

Lindwurmstr. 41/43
80337 München

Fon +49 (0)89 24 41 791-0
Fax +49 (0)89 24 41 791-15

info@gab-muenchen.de



Lern(prozess)begleitung in der Ausbildung


Lern(prozess)begleitung in der Ausbildung © GAB München

Wie man Lernende begleiten und Lernprozesse gestalten kann


Impressum | AGB | Datenschutzrichtlinie | © GAB München | Web-Design: Piktoresk