zurück


3. Modul | Von der Lehr- zur Lernveranstaltung (2021-A03)

Kompetenzorientiertes Lernen für Seminare, Workshops und Unterricht.


Die Erweiterung von Handlungskompetenzen ist das Ziel beruflicher Bildung. Kompetenzen erwirbt man, indem man tut, was man erst lernen möchte. Häufig fällt es in Seminaren und Unterrichtssituationen schwer, das tatsächliche Tun und nicht nur das „Darüber-Reden“ abzubilden. In diesem Modul erfahren Teilnehmende durch eigenes Tun, wie Seminar- und Unterrichtssituationen gestaltet werden können, um Handlungskompetenzen gezielt und nachhaltig zu fördern und wie dabei das eigene Interesse und die Lust am Lernen geweckt werden.


Termine

am 21. und 22.01.2022 Grundlagen-Workshop (2 Tage Präsenz / 9-17 Uhr)
am 11. und 12.03.2022 Supervisionstreffen (2 Tage Präsenz / 9-17 Uhr)
am 08. und 09.04.2022 Vertiefungs-Workshop (2 Tage Präsenz / 9-17 Uhr)

Kosten


1.200,-€ Das Modul ist von der Umsatzsteuer befreit.

(*) Wenn das Modul im Rahmen der Fortbildung zum/zur Gepr. Aus- und Weiterbildungspädagog*in oder Berufspädagog*in absolviert wird, reduziert sich der Preis auf 1.000,-€.

Veranstaltungsort


Die Veranstaltung findet im Alanus Werkhaus in Alfter bei Bonn statt. Genauere Informationen zum Veranstaltungsort erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung.



Volltextsuche
Letzte Suchergebnisse

Beschränke die Suche auf Inhalte, die mit den folgenden Schlagworten gekennzeichnet sind:


Array

Anmelden

Mitwirkende


Dr. Stephanie Juraschek
Florian Martens

Weiterführendes

Dienstleistungsangebote:


Impressum | AGB | Datenschutzrichtlinie | © GAB München | Web-Design: Piktoresk